Forum

Erfahrungen mit Hawke-Zielfernrohren?

Erfahrungen mit Hawke-Zielfernrohren?

Beitragvon IT Guy » 30. Dezember 2018, 00:22

Hallo Kollegen!

Kann mir von Euch wer über Erfahrungen mit Hawke-Zielfernrohren berichten?
Konkret geht es mir um das Modell "FRONTIER FFP 5-25×56 MIL EXT"

Wie ist die Bildgebung, Verstellverhalten, Wiederholgenauigkeit etc
Danke schon mal!

Und falls sich jetzt wer fragt, ob wir das Thema nicht erst hatten: nein, da ging es um ein Vortex und das hab ich mir auch gekauft. Da aber zu blöd war mir zwei zu kaufen und es jetzt scheinbar keiner mehr hat, muss eine Alternative her.

Ich will MRAD-Verstellung, Absehen in FFP (oder ein Absehen ohne taktischen Schnickschnack), Türme nicht unter Kappen und mind. 25x Vergrößerung (so wie das Vortex halt). Und da ist mir das Hawke unter gekommen.
Wenn jemand eine Alternative zum Hawke bzw. Vortex hat oder weiß wer ein Vortex zum vernünftigen Preis auf Lager hat, bitte gerne eine Info an mich.
Freundschaft und langes Leben,
IT Guy

Es gibt für jede Lösung das passende Problem!
Viele Beiträge schreibe ich auf meinem Smartphone. Darum bitte meine Beiträge, die kurz&knapp gehalten sind, nicht als unhöflich erachten. Danke!
Benutzeravatar
IT Guy
Leuchtspur.eu-Vorstand
Leuchtspur.eu-Vorstand
 
Beiträge: 3561
Registriert: 13. November 2013, 14:56
Wohnort: Graz
Danke gesagt: 230 mal
Danke erhalten: 1419 mal
KW-Schütze: Ja
LW-Schütze: Ja
Jäger: Nein
Wiederlader: Nein
Waffenliste: Meine Frau sagt, ich hab zuviele, aber ich sag, es sind zuwenig...

Zurück zu Waffenzubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron